S5 durch S7 ersetzen

Sie planen gerade eine S5 durch eine S7 zu ersetzen?

Eine ausgezeichnete Idee.

Besonders für Produktionsbetriebe, die keine S5 Spezialisten mehr unter ihrem Instandhaltungspersonal haben.

Ich vermute, Sie sind auf der Suche nach Informationen?

  • Wie kann man alte S5 Steuerungen durch neue, moderne S7 Steuerungen ersetzen (Stichwort S5 Retrofit)?
  • Die IT sollte beim S5 Retrofit auch gleich mit optimiert werden?
  • Der Betrieb darf durch das S5 Retrofit nicht behindert werden?
  • Das S5 Retrofit soll auch noch einen ROI bringen, damit es wirtschaftlich wird?

Wie soll das alles zusammen gehen?

Wie ich mit S5 Retrofit einem Marktführer half

Es war 2002 als er mich anrief, der technische Leiter eines großen Betriebes, der zum Marktführer werden sollte.

Er stand vor dem Problem, eine Reihe veralteter Anlagen fit für die Zukunft zu machen. Viele alte S5 Steuerungen mussten ersetzt werden, aber bitte nicht eins zu eins, sondern so, dass der Produktionsausstoß erhöht wurde. Die technische IT musste ebenfalls auf den Stand der Technik gebracht werden. Und das Ganze sollte natürlich möglichst kostengünstig sein und während der Modernisierung den Betrieb nicht behindern.

Wir vereinbarten bei unserem Telefonat einen kostenlosen Beratungstermin bei ihm im Werk. Kurz danach besuchte ich ihn.

Bei meinem Besuch haben wir gemeinsam die aktuelle technische Situation des Betriebes aus verschiedenen Blickwinkeln besprochen.

Die 5 entscheidenden Fragen bei einem S5 Retrofit

  • Welches Risiko besteht jetzt und in ein paar Jahren für das Unternehmen?
  • Müssen die S5 Steuerungen jetzt durch S7 Steuerungen ersetzt werden? Oder können wir noch etwas warten?
  • Wie teuer wird das Ersetzen einer S5 durch eine S7?
  • Reicht das, einfach nur die S5 durch eine S7 zu ersetzen? Oder muss gleich mehr getan werden?
  • Welchen Mehrwert hat der Produzent dabei? Gibt es einen ROI?

Sie können sich schon denken, dass da noch sehr viel mehr Fragen entstanden sind, als ich hier aufgelistet habe.

Die 5 wichtigsten Maßnahmen, um die laufende Produktion sicher zu stellen

  • Den Weiterbetrieb der alten S5 Steuerungen SOFORT sichern um die kontinuierliche Produktion sicher zu stellen. Hierzu SOFORT eine Gefährdungsanalyse durchführen und in einem Gefährdungsplan dokumentieren. Dieser gibt Aufschluss darüber, bei welcher S5 Steuerung welche Bedrohungslage existiert.
  • Für alle Steuerungen für den Ernstfall SOFORT einen Notfallplan erarbeiten und festschreiben.
  • Innerhalb von 3 Monaten einen Masterplan erstellen, wann welche Arbeiten an welchen Anlagen und Maschinen sowieso in den nächsten 2 Jahren geplant sind.
  • Soweit sinnvoll werden im Rahmen dieser Arbeiten die alten S5 Steuerungen durch moderne S7 Steuerungen gleich mit ersetzt werden
  • Für die S5 Steuerungen, für die ein hohes Gefährdungspotential vorliegt und die nicht über den Masterplan in den nächsten 24 Monaten sowieso ersetzt werden, sollen separate S5 Retrofit Projekte eingeplant werden

Unser Interessent beauftragte uns schließlich, sein eigenes Personal bei den SOFORT-Aufgaben zu unterstützen. Gemeinsam haben wir alle S5 Steuerungen, oft mit sehr speziellen Zusatzbaugruppen, aufgenommen und dokumentiert.

Es stellte sich heraus, dass für viele Hardwarebaugruppen keine Ersatzteile vorlagen. Auch war die erforderliche Software teils schon gar nicht mehr im Betrieb vorhanden. Auch hier konnten wir unterstützen um diese Situation zu verbessern.

Wir haben gemeinsam Maßnahmen für den Notfall erdacht und in Notfallplänen dokumentiert. Gemeinsam haben wir einen Masterplan erstellt. Er gibt Auskunft, ob und wenn ja, wann eine S5 Steuerung in den nächsten Jahren ersetzt werden muss.

Die Grundlage für ein sicheres S5 Retrofit ist: Erfahrung

Nach diesen SOFORT-Arbeiten wurden wir in den folgenden Jahren immer wieder mit dem Ersetzen von S5 durch S7 Steuerungen und den erforderlichen Anpassungen der technischen IT beauftragt.

Maßgabe für die Planung der Arbeiten und der Investitionen war dabei immer die Master-Planung und die Auftragssituation des Betriebes.

Bei diesem Unternehmen war es auch so, dass es in allen Werken in Europa rund um die Uhr produzierte. Das Ersetzen der S5 durch S7 Steuerungen war dadurch eine echte Herausforderung.

Letztlich haben wir es tatsächlich geschafft: Wir haben jede S5 Steuerung durch eine S7 Steuerung ohne Behinderung der Produktion ersetzt. In einem Fall konnte der Austausch der S5 durch eine S7 sogar während einer einzigen 8-Stunden Schicht durchgeführt werden.

Ja, gibt es denn ein Erfolgsrezept, um S5 durch S7 Steuerungen ohne Beeinträchtigung der Produktion zu ersetzen?

Immer mehr Kunden stellen mir diese Frage. Meist, nachdem sie das Problem schon Jahre vor sich herschoben und sehr viel Zeit mit Recherchen verbrachten, wie man das Problem lösen kann.

Heute kann ich Ihnen sagen: Ja, das gibt es!

Ich helfe Ihnen, mit einem überzeugenden Konzept Ihre S5 durch S7 Steuerungen zu ersetzen und, wo erforderlich, die technische IT anzupassen und zu modernisieren. Ohne die Produktion zu behindern!

Und heute kann ich auch noch ergänzen: Und dabei gibt es fast immer auch einen ROI.

Warum ich das so kühn behaupten kann?

Nun, der verantwortliche Leiter der Technik schickte mir vor einiger Zeit diesen Brief. Für dieses Unternehmen hatten wir an fünf Produktionsstandorten in Europa für mehr als 60 Produktionslinien mit Endverpackungen, Palettierzentren und Lagern alte S5 durch neue, moderne S7 Steuerungen ersetzt.

Uns ist bewusst, wie wichtig ein reibungsloser Projektablauf ohne Behinderung der Produktion gerade für die verantwortlichen Personen im Produktionsbetrieb ist. Es sind doch gerade diese Personen, die ein solches Projekt verantworten müssen und gleichzeitig am wenigsten dazu beitragen können.

Dieses schreiben hat mir als Modernisierungsspezialist für S5 Retrofit wieder einmal mehr gezeigt, unter welch hoher nervlicher Belastung auch die Verantwortlichen im Produktionsbetrieb in so einer Phase selbst stehen. Verständlich, manche Betriebe legen ihre Existenz in diesem Moment in die Hände ihres Lieferanten. Hasardeur darf man als Lieferant dabei nicht sein.

Wir beachten seit mehr als 25 Jahren bei allen unseren Projekten 5 goldene Regeln, die sich bestens bewährten:

  • Die Produktion geht immer vor
  • Absolute Offenheit in der Kommunikation und konstruktive Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten
  • Saubere Analyse der Ist-Situation und realistische Planung
  • 100% Zeitreserve für alle Beteiligte vorsehen
  • Immer einen Weg zurück zum letzten funktionierenden Stand zu haben

Klingt zu schön, um wahr zu sein?

Bitte bedenken Sie: Ich kann dies hier nur deshalb schreiben, weil alle unsere Kunden von erfolgreich durchgeführten S5 Retrofit Projekten profitieren. Unsere Kunden bestätigen uns dies immer wieder. Gerne stelle ich Empfehlungsschreiben von Kunden zur Verfügung und organisiere Besuchstermine für einen Erfahrungsaustausch.

Okay, aber was kostet ein professionell durchgeführtes S5 Retrofit Projekt?

Wahrscheinlich deutlich weniger als es Ihnen bringt. Wenn Sie sich etwas umgehört haben, werden Sie feststellen: Für S5 Retrofit Projekte gibt es erhebliche Preisunterschiede.

Woran liegt das?

Zum einen an der Erfahrung des jeweiligen Unternehmens. Es macht für den Erfolg Ihres S5 Retrofit-Projektes einen gehörigen Unterschied, ob Ihr Softwarespezialist und Projektleiter neu in diesem Metier ist oder wie ich ein wirklich erfahrener Modernisierungsprofi ist.

Zum anderen begründen sich die Preisunterschiede in dem Engagement, mit dem Ihr S5 Retrofit-Projekt durchgeführt wird. Schließlich muss sich der Softwarespezialist und der Projektleiter intensivst in Ihre Anlage einarbeiten und mit Ihren verantwortlichen Mitarbeitern tragfähige Konzepte und Terminpläne erstellen.

Selbstverständlich ist auch ausschlaggebend, um welche Größe und Komplexität es sich bei dem Modernisierungsprojekt handelt.

Wie viel Ihr konkretes Projekt am Ende kosten wird und wie hoch Ihr ROI am Ende sein wird, kann ich Ihnen hier natürlich nicht sagen.

Das würde ich aber gerne mit Ihnen bei einem kostenlosen Beratungsgespräch in Ihrem Betrieb herausfinden.

Was ich Ihnen aber heute schon sagen kann ist, was auf jeden Fall in Ihrem S5 Retrofit Projekt enthalten wäre

  • Die kostenlose Analyse: Wir führen eine sachverständige Analyse der vorhandenen Situation Ihrer Steuerungen, Ihrer IT-Systeme, der technischen Zusammenhänge und der Abhängigkeiten von Ihrer Produktion und der Abhängigkeiten Ihres Personals durch
  • Das kostenlose technische Konzept zeigt Ihnen, wie die Steuerungs- und IT-Landschaft Ihrer Anlage nach der Modernisierung aussehen wird.
  • Das kostenlose Umstellungskonzept erklärt Ihnen auf einfache und verständliche Weiße wie wir Ihre Anlagensteuerung von der jetzigen Situation zur gewünschten Ziel-Situation bringen. Es zeigt Ihnen wie wir die Umstellung durchführen ohne Ihre Produktion bzw. Ihren Lagerbetrieb zu behindern. Es erklärt mit welchen Verfahren und Software-Tools wir sicherstellen, dass die Umstellung sicher und reibungslos erfolgt.
  • Der kostenlose Terminplan zeigt Ihnen, wie wir die Arbeiten aufeinander abstimmen. Dabei berücksichtigen wir alle Randbedingungen wie Ihre Produktion / Ihren Lagerbetrieb, Ihre Personalsituation und natürlich die von uns an Ihrer Anlage durchzuführenden Arbeiten sowie ggfls. eine Integration in SAP oder ein anderes ERP-System.
  • Das kostenlose Instandhaltungskonzept beschreibt, ob und welche Arbeiten nach der Inbetriebsetzung regelmäßig an Ihrem Steuerungs- und Scada-System durchzuführen sind. In der Regel sind die von uns gelieferten Steuerungs- und Scada-Systeme wartungsfrei.
  • Bei Beauftragung führen wir die geplanten Arbeiten mit eigenem Personal nach Festpreis durch. Sofern die Umstellung in Ihrem Betrieb nicht zu einem einzigen Zeitpunkt durchgeführt werden kann, werden wir die Umstellung in einem Stufenkonzept durchführen oder auch begleitend während Ihrer Produktion. Auch hierfür verfügen wir über mehrere bewährte Verfahren und Tools.
  • Zum Abschluss des Projektes erhalten Sie von uns eine ausführliche Dokumentation Ihres Systems mit den erforderlichen Bedienungsanleitungen und Installationsanleitungen.
  • Nach dem Projekt bieten wir Ihnen an, Ihre Anlage im Rahmen eines Servicevertrages zu betreuen und Ihr Personal zu unterstützen, falls dies erforderlich ist. Die Leistungsumfänge stimmen wir mit Ihnen ab, sodass Sie Ihr eigenes Personal damit optimal unterstützen können.

Sie haben es in der Hand:

Foto Jürgen Kohl, Geschäftsführer, Artschwager & Kohl Software GmbH
Jürgen Kohl

Ihr Zeitaufwand in die Klärung für ein sauber durchgeführtes Modernisierungsprojekt ist der gleiche wie für ein schlechtes.

Möchten Sie Ihre S5 durch eine S7 ersetzen? Ohne die Produktion / den Lagerbetrieb zu behindern?

Möchten Sie Ihr Vorhaben mit mir besprechen, um zu sehen wie das geht?

Dann lassen Sie uns doch einfach einen kostenlosen telefonischen Beratungstermin vereinbaren.

Schicken Sie mir einfach eine kurze Notiz mit Ihrem Wunschtermin. Ich rufe Sie gerne zurück.

Sie können mich gerne auch direkt anrufen: +49 (0)9132 83 666 - 0.

Mit besten Grüßen, Ihr Jürgen Kohl