ERP System Software

Was versteht man unter "ERP System Software"?

Definition: ERP bedeutet „Enterprise Resource Planning“. Auf Deutsch: „Planung der Betriebsmittel eines Unternehmens“.

ERP Software ist ein speziell entwickeltes Computerprogramm, das es ermöglicht, wichtige Unternehmensbereiche digital zu vernetzen, um eine effektive Steuerung und Kontrolle der Unternehmens-Ressourcen zu erreichen.

ERP Software

Warum ein ERP System wichtig ist?

ERP Software Systeme erlauben eine perfekte Koordinierung von innerbetrieblichen Geschäftsprozessen. Dadurch werden verschiedene Unternehmensziele erreicht:

  • Optimalere Produktionsprozesse
  • Verbesserungen bei der Lagerhaltung
  • Höhere Flexibilität
  • Geringere Fehlerquoten
  • Höhere Qualitätsstandards
  • Geringere Kosten
  • Personaleinsparungen
  • Gute Kontrollmöglichkeiten
  • Hohe Nachverfolgbarkeit
  • Optimalere Planbarkeit
  • Bessere Wertschöpfung

Ein gutes ERP Software System ermöglicht es, innerbetriebliche Prozesse so effektiv zu steuern und zu kontrollieren, dass die Unternehmens-Ressourcen Personal, Kapital und Produktionsmittel optimal eingesetzt werden können. Damit bilden ERP Programme einen zentralen Baustein des Supply Chain Managements.

ERP Systeme als Dreh- und Angelpunkt der Ressourcenplanung

Schätzungsweise 80 % aller deutschen Unternehmen setzen auf eine ERP Lösung zur Optimierung ihrer Geschäftsprozesse.

ERP Software Systeme unterschiedlicher Anbieter sind in aller Regel so konzipiert, dass sie sich zur Steuerung und Kontrolle der Daten zahlreicher betriebsinterner Prozesse und Ressourcen eignen.

Enterprise Resource Planning Systeme können ganzheitlich eingesetzt oder nur für spezielle Bereiche genutzt werden. Entsprechend kann das Einsatzspektrum bei der Verarbeitung von Informationen und der Automatisierung von Prozessen individuell nach den Anforderungen bestimmt werden.

Durch das breite Einsatzspektrum und den hohen Funktionsumfang fungieren ERP Systeme der verschiedenen Anbieter und ERP Hersteller (wie SAP, Oracle, ODOO, Microsoft, Sage, ...) als übergeordnete Schaltzentrale, die Geschäftsbereiche, Abteilungen, Anlagen und Prozesse optimal vernetzt.

ERP Software gibt es auch als Open Source Lösung und als Cloud ERP.

Neben zentralen ERP Softwareprogrammen gibt es spezielle Branchenlösungen mit speziellen Funktionen für mittelständische Unternehmen, für den Handel, Dienstleister, Metallbetriebe, Elektrobetriebe, Anlagenbau und Industrieunternehmen.

Strukturierte Vernetzung unterschiedlicher Unternehmensbereiche

Mittels ERP Software lassen sich folgende Unternehmensbereiche koordinieren:

  • Warenwirtschaft – Bestellung, Wareneingang, Materialdaten, Verbrauch, Lagerhaltung
  • Produktion – Produktionsplanung, Mitarbeiterplanung, Ressourcenplanung
  • Personalwesen – Personalplanung, Personalbeschaffung, Gehaltsabrechnung,
  • Forschung & Entwicklung – Budgetplanung, Informationsmanagement
  • Finanzen – Zahlungen, Forderungen, Mahnungen, Abschreibungen
  • Vertrieb, CMR – Angebote, Aufträge, Rechnungen, Verkaufsprognosen

SAP ERP

Die Firma SAP ist einer der bedeutendsten ERP Anbieter in Deutschland. Die SAP ERP Software wird von sehr vielen Unternehmen eingesetzt. Größere Industrieunternehmen setzen auf SAP S4/Hana. Daneben stehen für KMUs die zwei weiteren ERP Systeme SAP Business ByDesign und Business One zur Wahl.

Für seine SAP ERP Systeme bietet SAP praktische Cloud-Lösungen an.

Artschwager & Kohl besitzt eine hohe Expertise bei der Unterstützung von Industrieunternehmen bei der optimalen Integration der Lagerverwaltung und Produktionsanlagen in SAP ERP.

Die optimale Vernetzung ERP System mit MES und LVS

Um eine optimale Einbindung der Lagerhaltung und der Fertigung in das ERP System zu erreichen, ist es sinnvoll, Anlagen sowie automatisierte und mobile Geräte zu vernetzen. Nur so lassen sich alle Vorteile der ERB Software vollständig nutzen. Dadurch können alle relevanten Prozesse einbezogen, gesteuert und kontrolliert werden.

Beispielsweise kann die optimale Einbindung von Regalbediengeräten, fahrerlosen Transportsystemen (FTS), Palettenbahn-Steuerungen, mobilen Geräten und Produktionsanlagen in das zentrale ERP System zu erheblichen Kosteneinsparungen und Effizienzvorteilen führen.

ERP Beratung durch einen Intralogistik Software Spezialisten

Artschwager + Kohl ist ein erfahrener Software Spezialist, der eine langjährige Erfahrung bei der Vernetzung von ERP Systemen mit unterlagerten Steuerungen und SCADA Systemen vornimmt.

A+K unterstützt Unternehmen dabei, ERP Systeme und Business Software Module so anzupassen, dass diese höchsten Ansprüchen an ein leistungsfähiges Warenwirtschaftssystem sowie an eine effiziente Fertigung und Lagerhaltung gerecht werden.

Alles aus einer Hand

A+K unterstützt Unternehmen auch dabei, Extensions für AS400, Navision oder SAP in ihre ERP Software zu integrieren. Versierte Mitarbeiter definieren alle benötigten Prozesse der Lagerverwaltung und Produktion. Und passen alle Schnittstellen an das ERP System an.

Das Leistungsspektrum des Software Spezialisten für Automation und Intralogistik reicht dabei von der Beratung bis zur Inbetriebnahme. Sprechen Sie uns an, wenn Sie die Einführung oder Anpassung von ERP Software Lösungen planen.

Jürgen Kohl, Geschäftsführer von Artschwager + Kohl

Sie haben Fragen zur ERP Software? Sie wünschen eine kostenfreie Beratung? Bitte rufen Sie mich persönlich an. Wir finden garantiert eine gute Lösung. Nehmen Sie Kontakt auf ...

Jürgen Kohl

+49 9132 836660
Email schreiben

Weitere, detaillierte Informationen zur optimalen Vernetzung von LVS und MES mit Ihrem ERP System

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Statistiken

Statistik-Cookies erlauben das Erfassen anonymer Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen. Sie helfen uns dabei, Ihr Nutzererlebnis und unsere Inhalte zu verbessern.

Cookie-Informationen