Array ( ) Transport Management - Artschwager + Kohl

Einführung in TAMAS Transport Management

Transportaufträge für Gabelstapler und Transportroboter automatisieren

TAMAS 4.0 ist ein Transport Management System für Produktionsbetriebe.

TAMAS hilft Ihnen bei der Bewältigung der innerbetrieblichen Transportaufträge.

Es ermöglicht Ihnen alle Ihre innerbetrieblichen Transportaufträge gemeinsam zu digitalisieren und zu automatisieren.

Dabei unterstützt TAMAS autonom agierende Transportroboter (AMR/AGV/FTS) als auch geführte Fahrzeuge wie Gabelstapler und Handhubwagen gleichzeitig.

TAMAS bietet dadurch die Funktionalität eines Staplerrufsystems und eines Transport Management Systems für Transportroboter gemeinsam in einem einzigen System.

Dem Produktionsbetrieb ist es dadurch möglich, TAMAS heute nur als Staplerrufsystem zu nutzen und in Zukunft bei der Einführung von Transportrobotern auch diese gleich mit TAMAS zu steuern.

Beispiele für Transportbedarfe:

In einem Produktionsbetrieb entstehen an sehr vielen Stellen Transportbedarfe. Typische Szenarien sind zum Beispiel:

  • Versorgung der Palettierer mit passenden Leerpaletten
  • Entsorgung der Produktion ins Lager
  • Transport von Zwischenprodukten von einer Arbeitszelle zur nächsten
  • Entsorgung von Reststoffen zu Reststoffcontainern

Beispiele für Transportauslöser:

In heutigen Produktionsbetrieben kann der Anstoß zu einem Transport durch verschiedenste Auslösestellen erfolgen, zum Beispiel:

  • Ein Mitarbeiter drückt einen Knopf
  • Die SPS des Palettierers fordert Leerpaletten an
  • SAP erzeugt einen Transportauftrag von einer Fertigungszelle zur nächsten
  • Ein Anlagenbediener gibt am Bildschirm einen Transportauftrag ein
  • Ein Lagerplatz wird leer, es wird automatisch Materialnachschub angefordert

Der digitale Wandel im Produktionsbetrieb

Die neu auf den Markt drängende Generation von Transportrobotern AMR ist deutlich einfacher und wirtschaftlicher im Betrieb als herkömmliche AGV.

Dies wird dazu führen, dass Produktionsbetriebe die heute nur mit Gabelstaplern arbeiten, in Zukunft durchaus auch mehrere Transportroboter im Einsatz haben werden.

Dabei werden immer mehr Transportaufgaben durch Transportroboter mit unterschiedlichen Fähigkeiten ausgeführt werden. Zum Beispiel Transporte für Paletten, für Kanban Regale oder für Kleinladungsträger. Auch die Vielfalt der eingesetzten Robot Hersteller wird rasant steigen.

Dies bedeutet, dass die Transportsysteme in einem Produktionsbetrieb immer heterogener werden. Der Aufwand für die Integration solcher Transportsysteme steigt mit zunehmender Hersteller- und Transportsystemvielfalt exponentiell.

Um diese Probleme zu lösen, haben wir das Transport Management System TAMAS entwickelt.

Einblicke in das TAMAS Schichtenmodell

TAMAS besteht aus drei Schichten.

Die „Starter-Schicht“ dient dazu, dass im Produktionsbetrieb ein Transport durch einen beliebigen Auslöser gestartet werden kann. Zum Beispiel durch einen Mitarbeiter, der einen Knopf drückt, durch eine SPS, durch eine App auf einem Smartphone, durch eine Website, durch SAP oder beliebige andere Auslöser. Die verschiedenen Auslöser werden in der TAMAS Welt „Starter“ genannt.

Die „Akteure- Schicht“ dient dazu, die Transportaufgaben durch beliebige Transporteure ausführen zu lassen. Zum Beispiel durch Gabelstaplerfahrer, durch Transportroboter, durch manuell geführte Hubwagen oder durch automatisierte Förderanlagen. Die verschiedenen Transporteure werden in der TAMAS Welt „Akteure“ genannt.

Zwischen diesen beiden Schichten liegt die Prozessschicht. Sie bildet das Processing ab. TAMAS kann sowohl mit Standardprozessen als auch mit für den Produktionsbetrieb individuell angepassten Prozessen arbeiten.

Dank der modularen Bauweise von TAMAS ist jede dieser Schichten offen für individuelle Ergänzungen und Anpassungen für einen Produktionsbetrieb.

TAMAS ist eine Industrie 4.0 Anwendung. TAMAS arbeitet mit modernsten IT Technologien wie Web, Mobile Apps, Smart Buttons und autonom agierenden Transportrobotern.

Kontakt

Jürgen Kohl, Geschäftsführer von Artschwager + Kohl

Sie möchten mehr über TAMAS erfahren?

Bitte rufen Sie mich jederzeit an. Lassen Sie uns kostenlos und unverbindlich über Ihre Ideen sprechen.

Finden wir heraus wie ich Ihnen helfen kann.

Jürgen Kohl

+49 9132 836660

Leistungsumfang

  • Beratung
  • Planung
  • Engineering
  • Inbetriebsetzung
  • Schulung
  • Support 24/7

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Statistiken

Statistik-Cookies erlauben das Erfassen anonymer Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen. Sie helfen uns dabei, Ihr Nutzererlebnis und unsere Inhalte zu verbessern.

Cookie-Informationen